TéléVerbier
image

GESCHICHTE DES UNTERNEHMENS – SCHLÜSSELDATEN

1946 :

  • Bau des ersten Schlepplifts Theytaz 1 durch die Familie Theytaz

1957 :

  • Bau eines zweiten Schlepplifts Theytaz 2 durch die Familie Theytaz

1965 :

  • Beginn der Bauarbeiten für die ersten Wohngebäude in Thyon-les-Collons
  • Bildung von Télé-Thyon unter der Bezeichnung TSHT (2.5 Millionen Kapital)
  • Bau des Schlepplifts von Les Masses
  • Bau des Schlepplifts von La Joc
  • Bau des Schlepplifts von La Matze
  • Bau des Schlepplifts von Les Crêtes

1970-1974

  • Bau der Skistation Thyon 2000

1982 :

  • Bau des Sessellifts von Les Masses. Abbau des dortigen Schlepplifts

1991

  • Télé-Thyon tritt dem Gebiet 4 Vallées bei

2006 :

  • Erhöhung des Aktienkapitals von 2.5 auf 8 Millionen
  • Beteiligung von Téléverbier mit einem Aktienanteil von 30 %
  • Erhöhung der kommunalen Aktienanteile von Vex, Hérémence und Sitten

2008 :

  • Erwerb der Agentur Imalp Vacances in Thyon 2000. Gründung des Unternehmens Imalp Thyon SA
  • Ersatz des Etherolla-Sessellifts

2009 :

  • Erwerb des Restaurants Le Pinocchio SA in Thyon 2000

2011 :

  • Erhalt des Verwaltungsmandats für die Eigentumswohnungen von Thyon 2000

2013 :

  • Ersatz des Sessellifts von Les Masses 
Plan du site      Réalisation et hébergement : B2F Concept